Saint Saturnin

Saint Saturnin in der Auvergne im „massif central“ ist seit 1978 Jettenbachs Partnergemeinde. Bürger aus Saint Saturnin und Jettenbach treffen sich alle 2 Jahre abwechselnd in beiden Orten. Getragen wird die Verschwisterung in Jettenbach vom Verein „Freunde von Saint Saturnin“.

Der Ort ist 20 km von Clermont-Ferrand entfernt. Zu erreichen über die Autoroute A 75 Richtung Montpellier. Ausfahrt 5 in Richtung Aydat. Nach 5 km links abfahren. St. Saturnin hatte im Jahr 2005 1115 Einwohner, davon 219 in Chadrat. Ganz offiziell ist es eins der schönsten Dörfer Frankreichs, ausgezeichnet mit einem entsprechenden „Label“. Das Dorf strahlt eine mittelalterliche Atmosphäre aus. Viele Gebäude stehen unter Denkmalschutz.

Historische Monumente:

Hier muss zuerst das alte Königsschloss aus dem XIII. Jahrhundert erwähnt werden, verschiedentlich im XV. und XVI. Jahrhundert erweitert und umgebaut. Zeitweise bewohnt von der Königin Katharina von Medici mit ihrer Tochter.

Neben allen romanischen Kirchen ist die in Saint Saturnin aus dem XII. Jahrhundert für viele Besucher die schönste, schlichteste und eindrucksvollste.

In der Nähe des Schlosses, auf der „place de l’ormeau“ befindet sich ein alter Renaissance-Brunnen aus Lavastein.

Weiter zu entdecken gibt es noch vieles, z.B. die Stätten, wo die Frauen früher die Wäsche gewaschen haben oder das alte Haus des Stallmeisters der Königin Margot, das „Hotel Villot“.

Gleich neben der romanischen Kirche befindet sich die „Chapelle Sainte Madeleine“, das älteste Gebäude in Saint Saturnin, gegründet vermutlich im Jahr 1040.

Saint Saturnin

Königsschloss

Königsschloss

Waschplatz

Das Dorf

Kirche

Chapelle Sainte Madeleine

mittelalteriche Gebäude

Kirche

Renaissance-Brunnen

Label

Breitbanderschließung

Gemeinde Jettenbach am Inn

Grünthaler Straße 14

84555 Jettenbach

Öffnungszeiten / Parteiverkehr

Dienstag: 17.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 08638 / 76 47

Verwaltungsgemeinschaft Kraiburg

Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 08638 / 98 38 0

Impressum