Breitbanderschließung

Eröffnung der MÜ 48 am 08.10.2014

 

10.10.2014

Freie Fahrt durch Jettenbach

 

Fertiggestellt und eingeweiht ist die Ortsdurchfahrt in Jettenbach, die Kreisstraße MÜ 48. Und dazu die Wildbachbrücke. Insgesamt 1,128 Millionen Euro hat die Maßnahme gekostet, davon muss die Gemeinde Jettenbach 211 000 Euro tragen. 760 000 Euro für den Straßenbau und 119 000 Euro für die Brücke übernimmt der Landkreis. Mit Blasmusik, Grußworten und einem kirchlichen Segen wurde die Ortsdurchfahrt Jettenbach eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben.

 

Die Kreisstraße MÜ 48 wurde an dieser Stelle erneuert. Dies erfolgte in zwei Bauabschnitten - von April bis November 2013 sowie von März 2014 bis August 2014. Das Stück Straße, das ausgebaut wurde, ist 1,39 Kilometer lang und rund 4,60 Meter breit. Dazu kommt ein Gehweg auf 790 Metern. Im Zuge der Maßnahme wurde auch die Wildbachbrücke erneuert. Sie ist zwölf Meter lang und 2,90 Meter breit.

 

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1,128 Millionen Euro. Die Gemeinde Jettenbach trägt 211 000 Euro, 38 000 Euro müssen die Spartenträger bezahlen, also etwa die Telekom oder Kabel Deutschland. Der Landkreis übernimmt 760 000 Euro "Kosten Straßenbau" und 119 000 Euro "Kosten Brückenbau". Der Landkreis erhält Zuwendungsmittel in Höhe von 450 000 Euro aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz durch die Regierung von Oberbayern. Diese Zahlen nannte Landrat Georg Huber bei der Einweihung der Ortsdurchfahrt am Mittwoch Vormittag. Zwar habe die Maßnahme etwas gedauert, die Umsetzung sei je doch problemlos verlaufen. Er freute sich, dass die Straße nun sicherer sei, sie gehöre schließlich allen Verkehrsteilnehmern.

 

Bürgermeister Alfons Obermaier sagte, "heute geht ein lang ersehnter Wunsch der Bürger in Erfüllung". Er dankte auch den Anliegern, die Grundstücke zur Verfügung stellten, damit der Gehweg gebaut werden konnte. Hier werde natürlich noch abgerechnet. Den kirchlichen Segen spendete Pater Josef Stemmer. "Ich habe ja schon viel eingeweiht, aber eine Straße noch nie. Jetzt bin ich schon so lange Pfarrer - man lernt halt nie aus", sagte er verschmitzt. Eine besondere Freude bereitete der Landrat einer Gruppe Kindergartenkindern. Die Kleinen durften nämlich gemeinsam mit den "Großen" feierlich das Band durchschneiden. (kla)

Gemeinde Jettenbach am Inn

Grünthaler Straße 14

84555 Jettenbach

Öffnungszeiten / Parteiverkehr

Dienstag: 17.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 08638 / 76 47

Verwaltungsgemeinschaft Kraiburg

Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 08638 / 98 38 0

Impressum